Lipofiling Hamburg

Lipofilling Hamburg – die Eigenfettbehandlung für Frauen

Viele Frauen sehnen sich nach einer größeren Brust, können sich aber nicht mit dem Gedanken an Silikon-Implantate anfreunden. Die Lösung heißt in diesem Fall: Lipofilling in Hamburg. Durch die Eigenfettbehandlung kann eine Vergrößerung der Brust auf natürliche Weise erreicht werden. Allerdings sind auch dieser Behandlung Grenzen gesetzt. Mehr als eine Körbchengröße kann durch Lipofilling in Hamburg nicht erreicht werden.

Wir setzen auf eine individuelle, kompetente Beratung bei einem Lipofilling in Hamburg. Nicht jede Frau ist für eine Brustvergrößerung mit Eigenfett geeignet. Zusammen mit Ihnen klären wir ab, ob Sie für ein Lipofilling in Hamburg infrage kommen und zeigen Ihnen Alternativen.

Beratungsanfrage

Lipofilling – die natürliche Brustvergrößerung

Lipofilling, als natürliche Form der Brustvergrößerung, vereint viele Vorteile in sich. Zum einen haben Sie die Möglichkeit, unschöne Fettpolster verschwinden zu lassen. Manche Fetteinlagerungen im Bereich von Bauch, Beine oder Hüfte erweisen sich als sehr hartnäckig. Auch eine Diät und ein straffes Sportprogramm zeigen dann keine Wirkung. Durch eine Liposuktion, die Teil eines Lipofillings ist, können diese Fettdepots entfernt werden.

Zum anderen kann durch ein Lipofilling die Brust schonend und auf natürliche Weise vergrößert werden. Das eingebrachte Eigenfett sorgt für ein natürliches, langanhaltendes Ergebnis. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Lipofilling sehr gut verträglich ist.

Wie wird eine Brustvergrößerung ohne Implantate mit Lipofilling durchgeführt?

Im ersten Schritt eines Lipofillings in Hamburg wird die bereits oben erwähnte Fettabsaugung durchgeführt. Die Liposuktion ist an verschiedenen Körperstellen möglich, wie etwa an Beinen, Bauch, Hüfte, Po und Oberarmen. Das entnommene Fett muss anschließend noch im Labor aufgearbeitet werden.

Bevor das Eigenfett eingebracht wird, erfolgt eine ausführliche Ultraschall-Untersuchung der Brust. Dies ist wichtig, um die exakte Platzierung des Eigenfetts festlegen zu können. In den meisten Fällen erfolgt die Platzierung bei einem Lipofilling rundum die Brustdrüsen. Dies sorgt für ein sehr natürliches Ergebnis, ohne in die Funktion der Drüsen einzugreifen.

Eigenfettbehandlung

Wie lange dauert die Lipofilling OP in Hamburg?

Eine Lipofilling OP in Hamburg dauert zwischen 2 und 2 1 /2 Stunden. Die genaue Dauer ist abhängig vom Umfang der Liposuktion und der anschließenden Brustvergrößerung. Bei einem ersten Beratungsgespräch können wir Ihnen den genauen Ablauf und die exakte Dauer Ihrer Lipofilling OP in Hamburg skizzieren.

Ist eine Brustvergrößerung durch Lipofilling mit Risiken verbunden?

Wie jede andere Behandlung im Bereich der plastischen und ästhetischen Chirurgie ist auch eine Brustvergrößerung durch Lipofilling mit Risiken verbunden. Schwellungen oder rote Stellen können nach einem Lipofilling in Hamburg auftreten und verschwinden nach einiger Zeit wieder. Auch eine Überempfindlichkeit der Brüste ist in der Anfangszeit ganz normal. Ganz selten kann es zu Infektionen oder Wundheilungsstörungen kommen.

Muss man bei einer Lipofilling OP in Hamburg mit Schmerzen rechnen?

Eine Lipofilling OP in Hamburg ist schmerzfrei, da das Fett schonend in das Brustgewebe eingebracht wird. Bei der vorherigen Fettabsaugung kommt eine spezielle Lösung zum Einsatz, die zugleich für die Betäubung des Gewebes führt. Auch nach einer Lipofilling OP werden Sie kaum Schmerzen verspüren. Lediglich Druck- und Spannungsgefühle können in der Anfangszeit auftreten.

Beratungsanfrage

Lipofilling OP – muss danach ein Stütz-BH getragen werden?

Für einen Zeitraum von vier bis sechs Wochen sollte nach einer Lipofilling OP ein spezieller Stütz-BH getragen werden. Dieser soll für die Stabilisierung und Formung der Brüste sorgen. So entsteht das gewünschte Ergebnis.

Was sollte man vor einer Brustvergrößerung mit Eigenfett beachten?

Vor einer Lipofilling OP in Hamburg klären wir zuerst ab, ob Sie für eine Brustvergrößerung ohne Implantate geeignet sind. Bitte teilen Sie uns Ihre aktuellen Erkrankungen, vorherigen Operationen und die zur Zeit einzunehmenden Medikamente mit. Einige Medikamente sollten vor einer Lipofilling OP abgesetzt werden. Dies gilt im besonderen Fall für blutverdünnende Mittel, wie etwa ASS oder Aspirin.

ATÜRLICHE Brustvergrößerung | Lipofilling

Was ist nach einer Lipofilling OP in Hamburg zu beachten?

Nach einer Lipofilling OP in Hamburg sollten Sie sich am ersten Tag etwas Ruhe gönnen. Auch, wenn es sich nicht um einen großen Eingriff handelt, stellt er dennoch eine Belastung für Ihren Organismus dar. In den ersten drei Wochen sollten Sie auf einen normalen BH verzichten und stattdessen den speziellen BH tragen. Vermeiden Sie es in der Anfangszeit, Druck auf Ihre Brüste auszuüben.

Ab wann kann man nach einer Brustvergrößerung mit Eigenfett wieder Sport treiben?

Etwa 2 bis 3 Wochen nach einer Brustvergrößerung mit Eigenfett können Sie wieder mit einem leichten Sportprogramm beginnen. Körperlich anstrengende Tätigkeiten oder Kontaktsportarten sind für 6 Wochen zu unterlassen.

Lipofilling OP Hamburg – ab wann ist man wieder arbeitsfähig?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, dass Sie nach einer Lipofilling OP in Hamburg nach rund drei Tagen wieder arbeiten gehen. Ausschlaggebender Punkt ist, dass Sie sich fit genug für das Arbeitslieben fühlen.

Vereinbaren Sie einen Termin zum Lipofilling in Hamburg

Sie haben noch Fragen zu einer Brustvergrößerung mit Eigenfett bei uns in Hamburg oder haben Interesse an einem Termin? Gerne beantworten wir Ihre Fragen und geben Ihnen einen Einblick in die Behandlung Lipofilling.

040 78015203
info@cosmopolitan-aesthetics.de

Hier finden Sie weitere Behandlungsmöglichkeiten der ästhetischen Brustchirurgie